Herausforderung Planwirtschaft

Arbeit, Boden, Kapital … das sind die Produktionsfaktoren der Volkswirtschaftslehre. Diese gibt es natürlich auch in der Planwirtschaft, nur ist dort alles de facto in einer Hand. In der Hand des Volkes. So ist das Streben in der Ideologie dadurch, dem Volke einen Größtmöglichen sozialen Wohlstand zu gewährleisten ohne von wenigen, denen das Kapital gehört, ausgebeutet zu werden. Im weiteren Ansatz wird der Mensch nach dem Fortschritt streben, da allen alles gehört und es auch allen – auch dem einzelnen Arbeiter und Bauern selbst – zu Gute kommt. Daraus könnte nun also auch die Theorie resultieren, dass es auch bedeutet: “Je besser geplant wird, desto besser geht es den Menschen!”

Doch die beste Planung, die durchaus Aufwenig ist, stößt da an ihre Grenzen, wo es zu unverhoergesehenen Ereignisse kommt. Dies könnte eine der sog. Naturkatatrophen sein, in jedem Fall aber kann der Bedarf eines einzelnen Menschen nie durchgeplant werden. So muss doch festgestellt werden, dass jeder – noch so aufwendig erstellte Wirtschaftsplan – eine Planung am Bedarf vorbei ist, was sich steigert je mehr Bereiche die Planung umfasst.

Es kann daher nur die Richtung geben, dass der Mensch eigenverantwortlich handelt, denn er ist allein schon durch das gute Bildungssystem ein mündiger Bürger, dem Mittel bereitgestellt werden müssen, um seine Ideen zu verwirklichen. Damit vergrößert sich der Anspron, steigert sich die Motivation, da jeder der eigentverantwortlich handelt, die Folgen seines Handelns eher zu spüren bekommt, als jemand der einem alles umfassenden Plan folgt. So müssen den Bauern, den Handwerkern und kleineren Dienstleistern Bereiche geschaffen werden, in denen nur sie tätig sind um schnell, effektiv und effizient auch den Bedarf der Menchen reagieren zu können. Sie müssen geschaffen werden, um es dem Staat zu ermöglichen sich auf die wichtigen Felder seines Handelns  zu konzentrieren, ihn damit zu entlasten und auch aus dem Geiste des Volkes zu seinem eigenem Wohlergehen zu schöpfen.

Genosse Ignaf Ignafowitch

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s