Tag Archives: Sicherheit

Friede sei mit Dir…eine Rede zum Wochenbeginn

Die Geschichte der Menschheit ist geprägt vom Ruhme vergangener Schlachten. Von Gefächten und Kriegen, die besonders schlim, besonders lange oder aber besonders fragwürdig waren und es bei längerem Überlegen auch noch sind. Aus Schlachten entsprangen Helden. Aus Feldzügen entsprangen Weltreiche. Und aus der Mütter Augen entsprangen die Tränen, weil ihr Kind die Heimat nicht mehr wieder sah.

Krieg und Frieden, so könnte damit die Geschichte der Menschheit überschrieben werden. Es wäre mehr als nur ein umfangreicher Roman. Vielmehr eine Chronik der Unvernunft, der niedergeschriebene Wahnsinn. Allein schon aus dieser Überlegung heraus muss eine Regierung, die sich dem Menschen verpflichtet hat im Sinne des Friedens und des Fortschrittes handeln. Ihr obliegt es alles zu tun, den Krieg zu vermeiden, denn dieser bringt den wenigsten etwas ein, aber vielen beschert er Zerstörung. Eine Zerstörung des Hab und Gutes oder auch der gesamten Existenz.

Wahrlich friedlich scheinen diese Zeiten nicht zu sein. So viele Interessen auf dieser Welt, nach denen gestrebt wird. Lasst uns daher hier und jetzt nach dem Frieden suchen, ihn erhalten und ihn schätzen lernen. Und lasst uns darauf folgend für den Frieden Länderübergreifend hoffen. Auf das diese Welt auch Morgen noch existiere, es eine Zukunft gibt. Dies alles wünsche ich uns und damit auch einen guten Start in eine, in diese neue, hoffentlich friedliche Woche.

Ignaf

Advertisements

Unsicherheit…ein Rede zum Wochenstart

Im Prozess des Lernens meinerseits stieß ich auf eine Definition von “Unsicherheit”, welche folgendermaßen lautete:

“Unsicherheit ist der bewußt wahrgenommene Mangel an Sicherheit. …”

Simpler kann es nicht benannt werden und es trifft einen jeden doch immer wieder. Naheliegend ist hier das Warten auf Noten, die Frage, ob das Ziel erreicht werden konnte. Im Straßenverkehr die Frage, ob der Gegenüber die allgemeinen Regeln kennt und dann auch danach handelt. Oder aber am Ende einen wunderbaren Abends zu zweit, an welchem etwas gesagt werden soll. Doch vor lauter Aufregung verlassen Worte den Mund, die ganz anders klingen, als das was eigentlich gesagt werden sollte.

Ja, die Unsicherheit lauert überall. Und ja, wir nehmen bewusst den Mangel an Sicherheit wahr. Aber es sollte niemanden aus der Fassung bringe…es wird wohl jedem Menschen, in gleischer oder ähnlicher Situation so ergehen. So wünsche ich allen, ein hohes Maß an Sicherheit im Leben, als auch die Fähigkeit damit umgehen zu können. Gefolgt von den Wünschen für einen guten Start in eine, in diese neue Woche!

Genosse Ignaf